Tank? Bestellt!

Tank? Bestellt!

Ihr werdet Euch vielleicht erinnern, daß mein Gutachter mir einen Hinweis gegeben hat, welche Baugruppe ich als erste restaurieren sollte; hierbei handelt es sich um den Tank

(der natürlich noch soweit dicht ist, allerdings sollte man nicht versuchen, diesen mit einer Drahtbürste zu entrosten ...).

Leider ist es unmöglich, einen neuen in Germany zu erhaschen - und ich wollte in diesem Fall nicht auf ein Gebrauchtteil zurückgreifen.

Daher habe ich den Tank in den USA bei einem der großen Anbieter bestellt und zwar gleich mit einer neuen Kraftstoffpumpe, die beim Mustang im Tank wohnt und dem Stutzen, der den Tank mit der Tanköffnung verbindet.

Preislich hält sich die Geschichte noch im Rahmen - erfreulich sind halt immer die 19% EUSt :(.

Der Einbau ist sehr einfach und sollte in einer Stunde erledigt sein - auf Grund des explosiven Inhalts werde ich diesen aber nicht selber durchführen, sondern bei der Werkstatt meines Vertrauens machen lassen (nachdem ich den Inhaber auch von der 1 Stunde überzeugt habe ...).

Eine nette Überraschung gab es auch noch beim Abschluß der Bestellung - Liefertermin ist schon in 1 Woche!

Bildquelle: https://www.spectrapremium.com